• Konservatismus ist nicht das Hängen an dem, was gestern war, sondern ein Leben aus dem, was immer gilt.

Die Polizei, dein Freund und Helfer

In ‚Die Welt‘ fanden wir den folgenden Satz, der uns dann doch aufhorchen liess:

Und so hatte die Polizei auch ein wenig nachgeholfen, dass die Pro Köln-Teilnehmer keine Chance hatten, zum Kundgebungsplatz durchzudringen. Einige wurden von den Beamten einfach nicht durch die Absperrung gelassen. Am Kölner Flughafen saßen rund 150 Anhänger europäischer nationalkonservativer Parteien fest, die den Kongress organisiert und finanziert hatten: Vertreter der belgischen Vlaams Belang, der österreichischen FPÖ, der italienischen Lega Nord und der französischen Front National.

Also um es auf den Punkt zu bringen: die Redaktion der Tageszeitung ‚Die Welt‘ hat Informationen, die das offensichtliche Unbehagen der Kölner Polizei, die von der Stadt Köln genehmigte Demonstration von Pro-Köln zu schützen, belegen. Oder aber hatte die Welt-Redaktion Reporter vor Ort die dies belegen könnten? Wäre dies doch bestimmt interessant und wichtig für den von Pro-Köln angestrebten Prozess vor dem Verwaltungsgericht.

Oder war es einfach nur zu offensichtlich, dass seit dem 20.09.2008 in Deutschland ein eher faschistisches System der linken politischen Klasse offiziell installiert worden ist?

Aufgefallen war uns ebenfalls der plumbe Manipulation einer Umfrage auf Welt – Online. Mehr dazu bei PI.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: